Auf der 1.Ostwieke
 

Winter in Ostrhauderfehn. Gesine Grest mit Sohn Rolf und ihrem Hund Anfang der 1940er Jahre auf der zugefrorenen 1.Ostwieke (heute Hauptstraße). Links sieht man den „alten“ Kirchturm Ostrhauderfehns, welcher damals 42 Meter hoch war. Foto überlassen von Meta Grest.