Am 12. März 2019, ist der Auftakt der sechsteiligen Vortragsreihe zur Geschichte des „Wester Rhauder Vehns“ in der Gaststätte „Verlaatshus“ in Rhauderfehn. Beginn des Vortrags ist um 20.00 Uhr.

Der Journalist und Heimatforscher Heinz J. Giermanns befasst sich an diesem Abend mit der Gründung des Fehns und deren Vorgeschichte. Wer waren die Fehngründer und wie kamen sie dazu, das unwirtliche Moor im südlichen Overledingerland kultivieren zu wollen? Was hat die Gründung mit der Kaiserin Maria Theresia, Kaiser Napoleon, dem Schloss Sanssouci und dem „Kaiser von China“ zu tun. Welche Fehler wurden gemacht und warum zog sich die Gründung über 60 Jahre hin? Welche Rolle spielte der Johanniterorden und wieso wurden Verhandlungen mit dem „Malteserorden“ geführt, den es hier nicht gegeben hat?

Wer mag, kann zuvor ab 19.00 Uhr ein traditionelles ostfriesisches Essen zu sich nehmen. Das Verlaatshus-Team bietet an diesem Abend das Jubiläums-Essen „Oller Welsch“ an.

Der Verein

Moin, moin, herzlich Willkommen auf unserer Internetseite.
Viel Spaß beim Stöbern.

Heiner Hülsebusch,
1. Vorsitzender

Beitrittserklärung

   Bitte hier ausfüllen
>herunterladen<

Termine

  • Von Ziegeln, Krieg und Prozessen: Spannende und beeindruckende Erinnerungen hat der Autor Heinz J. Giermanns in der jetzt vorliegenden 27. Ausgabe seines Magazins „Fehn-Leuchten“ zusammengetragen. Auf 20 Seiten wird die Geschichte der Ziegelei in Langholt beschrieben. Die Leser erfahren zudem, wie der Zweite Weltkrieg nach Folmhusen kam, wie sich ein ehemaliger Pimpf an die Kämpfe in Ostrhauderfehn erinnert und warum sich der Hauptlehrer Ernst Gottschalk mit dem Arzt Dr. Peter Visher vor Gericht gestritten hat. Interessant ist auch die Geschichte von Thee Uden Elsen, dem letzten Fährmann über die Jümme bei Neuburg.

  • 17.08.2019 | 17.00 Uhr | im Garten von Mine Oltmanns.Anmeldung erbeten.

  • 28.06.2019 | 19.00 Uhr | Der Ahnenforscher Georg Stapelfeld lädt zum zweiten Vortrag über Dr. Johann Christian Reil und der ersten Vorstellung der Ortsfamilienbücher Rhaude und Westrhauderfehn ins Gemeindehaus der Hoffnungskirche in Westrhauderfehn ein. (Die offizielle Buchvorstellung erfolgt in 2020, genauere Termine werden noch bekannt gegeben).  

  • 02.07.2019 | 20.00 Uhr | Ein Verein zur Förderung und Erhaltung der Burg Stickhausen soll im Rathaus in Filsum gegründet werden.

Zum Seitenanfang