+++ Auswanderer-Filmausschnitte stießen auf großes Interesse +++

23.11.2019: Einen Einblick in die Arbeit von Familienforschern vermittelte am heutigen Samstag Helmut Fischer, Vorsitzender der Upstalsboom Gesellschaft (UG) für historische Personenforschung in Ostfriesland im Alten Fehnhaus Ostrhauderfehns. Unterstützt wurde er hierbei von seinem Vorstandskollegen Matthias Erfeling aus Rhauderfehn. Zu diesem Vortrag waren mehr als 40 Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" zusammengekommen. Auf besonderes Interesse stießen hierbei einige alte Filmausschnitte über ostfriesische Auswanderer, welche sich in den USA niedergelassen hatten.

Heiner Hülsebusch als Vorsitzender des Vereins Overledinger Geschichte informierte über den aktuellen Planungsstand bzgl. der Umgestaltung der ehemaligen Ostrhauderfehner Schule II zu einem Vereinsheim. Hier soll der Geschichtsverein Räumlichkeiten zur Archivierung seiner Unterlagensammlung erhalten.

Abschließend zeigte Frank Groeneveld Fotos aus dem Internet, welche ostfriesische Alltagstätigkeiten zeigten.

Bernd Revens (2.v.r.) zeigte den Heimatforschern ein aus Knochen geschnitzes Andenken an den 1.Weltkrieg, welches ein Mitglied der Familie Pooker während seiner Kriegsgefangenschaft auf der englischen Insel Ile of Man 1918 angefertigt hatte.

+++

Der Verein

Moin, moin, herzlich Willkommen auf unserer Internetseite.
Viel Spaß beim Stöbern.

Heiner Hülsebusch,
1. Vorsitzender

Beitrittserklärung

   Bitte hier ausfüllen
>herunterladen<

Termine

  • Die Gemeinde Ostrhauderfehn lädt herzlich ein zur virtuellen Eröffnung des Vereins- und Gemeindezentrums Ostrhauderfehn (= alte Schule II) am Freitag, dem 19. März 2021 um 19.00 Uhr. Die Eröffnung erfolgt live auf dem facebook Account der Gemeindeverwaltung Ostrhauderfehn. Auch der Verein Overledinger Geschichte, welcher Räumlichkeiten im Vereinsheim erhält, wird sich bei der Einweihung vorstellen.

  • Aufgrund der aktuellen Pandemielage und zur Eindämmung von COVID-19 finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt. Wir als Overledinger Geschichte e.V. danken Ihnen allen für das Verständnis und wünschen, dass jeder diese besondere Situation gut überstehen wird.

  • Sütterlin-Schrift, auch Kurrentschrift, im Volksmund auch deutsche Schrift genannt, wurde mit Unterbrechungen bis in die 1950er Jahre an den Schulen gelehrt. Sie können heute die alten Urkunden, Notizen und Tagebucheintragungen Ihrer Familie einfach nicht lesen? Dies kann man auch Online lernen. Mehr Infos unter www.mohrhusen.de.  

  • Die Landschaftsbibliothek in Aurich legt einmal im Jahr, normalerweise zum „Tag der Geschichte“ eine Liste der neu angeschafften Ostfrisica (Literatur aus und über Ostfriesland) vor. Die Liste wurde online zur Verfügung gestellt auf der Internetseite des Ostfriesischen Landschaft (https://www.ostfriesischelandschaft.de/fileadmin/user_upload/BIBLIOTHEK/Downloads/NE_Liste_2020.pdf).  

Zum Seitenanfang